Venclose und Viant schließen Partnerschaft, um Lösungen für die Venenbehandlung der nächsten Generation bereitzustellen

Venclose setzt die Bandbreite der Fertigung von Viant gewinnbringend ein, um seine Kapazitäten bei der Katheterproduktion um 400 % zu steigern.

SAN JOSE, Kalif., 30. Januar 2019 /PRNewswire/ — Venclose Inc., ein privates Medizintechnikunternehmen aus dem Silicon Valley mit Schwerpunkt auf Behandlungsverfahren zur venösen Refluxerkrankung, und Viant, ein ISO-zertifizierter Auftragshersteller für Medizinprodukte mit Hauptsitz in Massachusetts, gaben heute ihre Partnerschaft für die Herstellung des VENCLOSE™ RF-Ablationskatheters der nächsten Generation von Venclose bekannt.

Das System von Venclose wird in die Fertigungsanlagen von Viant in Costa Rica verlagert. Diese Verlagerung, die im 3. Quartal 2019 stattfinden wird, ermöglicht dem Unternehmen, die wachsende Nachfrage zu erfüllen sowie seine Größe weiterhin mit zukünftigen Markterweiterungen auszubauen.

„In Hinblick auf die Tatsache, dass das erste Jahr der Vermarktung des innovativen VENCLOSE-Systems unsere Erwartungen weit übertroffen hat, wurde uns klar, dass wir einen Fertigungspartner mit der Fähigkeit benötigen, mit unserem zukünftigen Wachstum und Produktionsumfang Schritt halten zu können. Basierend auf unserer anfänglichen jährlichen Produktionskapazität von über 250.000 Kathetern und der zukünftigen Fähigkeit, das Volumen zu verdreifachen, gewährleistet Viant, dass unser Unternehmen die ständig steigende Nachfrage unseres wachsenden Kundenstamms erfüllen kann“, meinte Jerry Gibson, Vorsitzender und CEO von Venclose. „Unser Vertrauen bei der Auswahl von Viant stützt sich auf dessen Jahrzehnte als Branchenführer, wie u. a. in Bezug auf seine nachweisliche Expertise bei der Fertigung von hochwertigen minimal-invasiven Wärmeablations-Katheterprodukten.“

„Wir sind stolz, dass wir unseren Kunden bei der Realisierung ihrer Technologien helfen können“, so Brian King, CEO von Viant. „Unsere Fähigkeit zur Größenskalierung sowie unsere solide Versorgungsketten und unser Schwerpunkt auf betriebliche Exzellenz bieten Unternehmen wie Venclose das konsistente Qualitäts- und Leistungsniveau, das sie für den Erfolg benötigen.” Da sich die globale Präsenz von Viant nach Asien und in die EU ausbreitet, ist das Unternehmen gut positioniert, um die zukünftigen Vermarktungsausrichtungen von Venclose zu unterstützen.

Das VENCLOSE-System ist das endovenöse RF-Ablationssystem der nächsten Generation, das zum Verschluss von beschädigten Venen und zur Wiederherstellung einer gesunden Blutzirkulation bei Patienten mit venöser Refluxerkrankung entwickelt wurde, ein progressiver medizinischer Zustand, der häufig mit Krampfadern einhergeht.

 

Lesen Sie im PR Newswire